BMW R 65 Scrambler

Neuaufbau - EZ 07/1981 - 860ccm

Eckdaten zum Umbau:

Mehr…

Motor: Der Motor wurde komplett demontiert, zerlegt und geprüft! Das Gehäuse wurde gestrahlt und lackiert. Bei der Komplettierung des Motors wurden alle Lager, die Zylinder (860ccm), die Kolben, die Steuerkette, der Ölfilter, alle Dichtungen und Wellendichtringe ersetzt. Die Zylinderköpfe wurden komplett mit neuen Ventilen, Ventilsitzen und Ventilführungen überholt. Zudem wurden die Kipphebellager und Wellen ersetzt. Die Vergaser wurden ebenfalls komplett zerlegt, gereinigt und überholt. Optisch wurde der Motor mit neuen, runden Ventildeckeln „abgerundet“!

Getriebe: Das Getriebe wurde komplett demontiert, zerlegt und geprüft. Das Gehäuse wurde gestrahlt und lackiert. Bei der Komplettierung wurden alle Lager, Dichtungen und Wellendichtringe ersetzt.

Kupplung: Die Kupplung wurde nach der Demontage komplett ersetzt. Hier wurden Anpressplatte, Gehäusedeckel, Kupplungsgehäuse, Kupplungsfeder und Kupplungsreibscheibe erneuert.

Kardanwelle: Nach der Demontage der Kardanwelle aus der Schwinge wurde das Kreuzgelenk in einem Fachbetrieb für Antriebswellen ersetzt und die Welle wurde neu gewuchtet.

Endantrieb: Das Winkelgetriebe wurde komplett neu gelagert, abgedichtet und lackiert!

Gabel: Nach der Demontage der Gabel wurde diese komplett zerlegt, die Außenrohre wurden gestrahlt und professionell lackiert. Zur Montage wurden neue Innenrohre und neuen Gabelfedern verwendet  bevor die Gabel neu abgedichtet und mit neuem Öl gefüllt wurde. Dabei wurden die beiden Gabelbrücken gestrahlt bevor sie gepulvert und mit einem neuen Lenkkopflagersatz wieder montiert wurden.

Fahrgestell: er originale Rahmen wurde fast unverändert übernommen, das Rahmenheck und die Sitzbank, der Kennzeichenträger, der Auspuff, der Zündschlosshalter, der Vorderradkotflügel, der Hinterradkotflügel, die Getriebeentlüftung, der Tankdeckel, der Kupplungszug, die Gaszüge, der Spiegelhalter, Lampenhalter vorne usw. sind entsprechende, angepasste Einzelanfertigungen. Die Sitzbank wurde vom Sattler professionell neu aufgebaut, der Rahmen, die Schwinge, der Kennzeichenträger, das angefertigte Rahmenheck, der Lenker, der Tank, die angefertigten Kotflügel, der Endantrieb usw. sind professionell gestrahlt und lackiert worden.

Fahrwerk/Räder: Die hinteren Stoßdämpfer wurden gegen neue von YSS ersetzt, die im Rahmen des Umbaus nach unseren Vorgaben angefertigt wurden. Natürlich haben wir nach der Überarbeitung der Felgen, die auch gestrahlt und gepulvert wurden, sowohl die Radlager als auch die Reifen ersetzt. Beide Kotflügel sind angefertigte Einzelteile.
Elektrik/Beleuchtung: wurden neue Hella Lenkerendenblinker, ein neues LED Rücklicht und ein neuer Daytona Tacho montiert und angeschlossen. Für den Tacho wurde ein Halter für den Tachogeber angefertigt, es wurde eine Aufnahme für die Fehrnlichtkontrollleuchte angefertigt und der Scheinwerferhalter vorne ist angefertigt. Natürlich wurden im Rahmen des Umbaus der Kabelbaum deutlich modifiziert, neue Schaltereinheiten montiert und angeschlossen, die Zündspule ersetzt, der Laderegler gegen den Behördenregler ausgetauscht ein neues LED Rücklicht und neue LED Kennzeichenleuchte verbaut der Anlasser ersetzt und eine Lithium-Batterie montiert.

Bremse: nten ist die originale Bremstrommel mit neuen Bremsbacken verwendet worden. Vorne wurde eine radiale Magura Handbremspumpe mit neuen Stahlflexleitungen verwendet die über die beiden originalen Brembo-Bremssättel mit Braking Bremsbelägen auf die umgebauten Braking Bremsscheiben wirken.   

Auspuff: Der Auspuff ist ein handgefertigtes, per Einzelabnahme abgenommenes Unikat.

Weniger…